Free Lunch Society

Filmabend, 10. November 2017: Was würden sie tun, wenn für ihren Lebensunterhalt gesorgt wäre? Das Bedingungslose Grundeinkommen galt vor wenigen Jahren noch als Hirngespinst. Heute ist diese Utopie denkbarer denn je – intensiv diskutiert in allen politischen und wissenschaftlichen Lagern.

Der Kinofilm FREE LUNCH SOCIETY – Komm Komm Grundeinkommen (AT/DE, 2017, 95 min) vermittelt Hintergrundwissen zu dieser Idee und sucht nach Erklärungen, Möglichkeiten und Erfahrungen zu ihrer Umsetzung.

Im Anschluss diskutieren Martina Eigner von der Grünen Wirtschaft und Tobias Krall vom Institut für zeitgemäße Arbeit mit dem Publikum.

10. November 2017, 19:00 Uhr
Pfarrsaal Mondsee

Eine Veranstaltung von Attac Mondseeland in Kooperation mit der Grünen Wirtschaft Oberösterreich, dem Institut für zeitgemäße Arbeit und dem Kath. Bildungswerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben scrollen